Unsere Bücher
Allitera
Kriminalromane
Die Schatzkiste
Lyrikedition
Buchmedia Forum
STATTreisen

Home Newsletter Impressum AGB Datenschutz Jobs Presse Kontakt
Warenkorb

 
schatzkiste    
     
Die Geschichte von der Eins, der Null und der einsamen Insel

Die Geschichte von der Eins, der Null und der einsamen Insel

 

Meier-Engelen, Hiltrud

ISBN: 978-3-86906-313-3
Schatzkiste
88 S., Hardcover
€ 9.90



Bestellen

 
 
Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich.

Kurz vor den Sommerferien besuchen Ann, Leo, Max und ihre Freunde aus der ersten Klasse ihre frühere Kindergärtnerin Frau Jäger. Die ist super, denn sie kann so witzig aus dem Reich der Mathematik erzählen! Diesmal entführt Frau Jäger ihre ehemaligen „Juniorbären“ auf eine einsame Insel vor der Küste Hawaiis. Dort ist eine Gruppe Einsen und Nullen gestrandet und wartet nun sehnsüchtig darauf, dass der Sturm nachlässt und sie zum Festland zurücksegeln können. Um sich die Zeit zu vertreiben, entwickeln sie ein tolles System: Sie finden heraus, wie man alle Zahlen, egal ob 9, 56, 135 oder 267, nur mit 1 und 0 darstellen kann! Du kannst dir das nicht vorstellen? Dann komm mit nach Hawaii und besuch die eifrigen Einsen und Nullen. Denn die sind sich ganz sicher, dass sie eine Sensation entdeckt haben …



Druckansicht  

Rezension

Mit Eins und Null auf die Insel - so macht Mathe Spass
(...) Hiltrud Meier-Engelen, selbst studierte Mathematikerin und frühere Leiterin des Freiherr-von-Stein-Gymnasiums, bringt ihren Lesern auf 84, von Malchas Cickisvilli bunt bebilderten Seiten das duale Zahlensystem näher. Und dies auf eine sehr einfache Weise. Selbst junge Leser verstehen nach der mit viel Witz geschriebenen Lektüre, warum eine drei auch als 11 geschrieben werden kann. Dabei helfen viele Beispiele und ein Schlusswort, dass Teile des Inhalts noch einmal zusammenfasst. Mathe kann also doch Spaß machen.
Leverkusener Anzeiger 17.4.2012